Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

wahlen

Wahlzettel abgeben
Periodisch wiederkehrende, allgemeine, freie, gleiche und geheime Wahlen sind die Lebensgrundlage aller parlamentarischen Demokratien der freien Welt. Wer wählt, wirkt am politischen Entscheidungsprozess mit, übt direkt oder indirekt Einfluss aus, vertritt seine eigenen Interessen und entscheidet über die Zusammensetzung der Volksvertretungen in Bund und Ländern, in den Landkreisen und Gemeinden sowie in der Europäischen Union.

Der Fachbereich 1 der Gemeinde Altenbeken organisiert die Europa-, Bundestags-, Landtags- und Kommunalwahlen sowie Bürgerentscheide für das Gemeindegebiet.

Wahlen und Abstimmungen 2017

Bundestagswahl am 24.09.2017

Weitere Informationen zur Bundestagswahl am 24.09.2017 folgen in Kürze.

Volksbegehren

„Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!“

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (02. Februar 2017 bis 07. Juni 2017) und die parallele Durchführung der freien Unterschriftensammlung (05. Januar 2017 bis 04. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Initiatoren.

Wer ist stimmberechtigt?

Stimmberechtigt sind alle Personen, die

  • Deutsche im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 Grundgesetz sind,
  • das 18. Lebensjahr vollendet haben oder spätestens am 07. Juni 2017 vollenden werden und
  • mindestens seit dem 16. Tag vor Ablauf der Eintragungsfrist am 07. Juni 2017 in Nordrhein Westfalen Ihre Wohnung, bei mehreren Wohnungen ihre Hauptwohnung haben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und keine Wohnung außerhalb des Landes haben.

Alle Stimmberechtigten werden automatisch in ein Verzeichnis der Wahlberechtigten (Wählerverzeichnis) aufgenommen. Wahlbenachrichtigungen werden nicht versandt.

Wo kann ich für das Volksbegehren meine Stimme abgeben?

Sie haben drei Möglichkeiten an der Abstimmung teilzunehmen:

  • durch Unterschrift in die amtliche Eintragungsliste
  • durch Beantragung eines Eintragungsscheines oder
  • durch Eintragung bis zum 04.01.2018 in die parallele (freie) Unterschriftensammlung der Initiatoren

Wo kann ich mich in die amtliche Eintragungsliste eintragen?

Die Eintragungslisten liegen in der Zeit vom 02.02.2017 bis 07.06.2017 im Bürgerbüro der Gemeinde Altenbeken, Bahnhofstr. 5a, 33184 Altenbeken, zu folgenden Öffnungszeiten aus:

  • montags und dienstags: 08:00 - 16:00 Uhr
  • mittwochs und freitags: 08:00 - 12:30 Uhr
  • donnerstags: 08:00 - 18:00 Uhr
  • darüber hinaus ist die Eintragung an folgenden Sonntagen möglich:
    19.02.2017, 26.03.2017, 30.04.2017 und 28.05.2017
    jeweils von 10:00 - 14:00 Uhr

Wie und bis wann bekomme ich einen Eintragungsschein?

  • Einen Eintragungsschein können Sie bis zum 31.05.2017 bei der Gemeinde Altenbeken, Bahnhofstr. 5a, 33184 Altenbeken, beantragen.
  • Der Antrag kann schriftlich, per Telefax, per E-Mail an whlmtltnbknd, mündlich (aber nicht telefonisch!) oder online hier über diese Homepage erfolgen. 
  • Ihr Eintragungsschein muss bis zum 07.06.2017 bei der Gemeinde Altenbeken eingehen.

Wahl- bzw. Abstimmungsschein beantragen

Ergebnisse vergangener Wahlen

Ansprechpartner

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd