Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Durbeke-Steig

Durbeke-Steig

Unterwegs im Naturerbe-Wald

Der Durbeke-Steig startet und endet am Waldhaus Durbeke. Vom Bahnhof Altenbeken bringt Sie der Naturerbe-Bus zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung (Haltestelle Forsthaus Durbeke).

Logo Durbeke-Steig
 

Wegbeschreibung

Folgen Sie zunächst ca. 500 Meter der Forststraße und biegen dann links ab. Hinter dem Forsthaus führt der Weg weiter über den Kobbennacken zur Burenlinde. Von hier aus führt der alte Stadtweg nach Norden, dann links um den Neuwaldsberg herum in den Fuchsgrund. Von dort links und nach einem kurzen Stück rechts über eine Brücke und stetig bergan bis zum Lichten Platz.

Weiter rechts halten. Am Waldrand links über den Sommerberg bis zur Picknickbank mit Blick auf den Rehbergtunnel (parallel zum Viadukt Wanderweg). Dem Weg ca. 600 Meter weiter folgen, dann links abbiegen. Auf dem Eggesofa können Sie einen fantastischen Blick auf den Viadukt genießen. Dem Weg weiter abwärts folgen. Am Parkplatz Kalkofen rechts und steil bergan zu den "Drei Linden" mit schönem Ausblick auf das Eggegebirge, das Dorf und den Bekeviadukt. Bei klarer Sicht können Sie den Turm vom Dom zu Paderborn erkennen. Weiter geradeaus und dem Melkepatt hinab bis zur "Madonna am Walde" folgen. Über den idyllischen Mühlenberg mit Blick ins Tal der Durbeke geht’s zurück zum Ausgangspunkt.

Durbeke-Steig
 

Weitere Infos

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd