Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Viadukt Wanderweg

Viadukt Wanderweg

Eisenbahngeschichte im Teutoburger Wald erwandern

Eine goldfarbene Brücke inmitten saftigen Grüns - Besonders in der Abendsonne ist Altenbekens Eisenbahnviadukt ein unvergessliches Motiv, das Fotografen und Eisenbahnfreunde gleichermaßen fasziniert. Schon der Ausgangspunkt der 30 km langen Runde des Viadukt Wanderweges ist eine Attraktion: eine Güterzug-Dampflokomotive der Baureihe 044 aus dem Jahre 1941, die mitten in Altenbeken steht. 

Logo Viadukt
Logo Qualitätswanderweg
 
Logo Viadukt
Logo Qualitätswanderweg
 

Natur - soweit das Auge reicht, herrliche Stille und saftige Wiesen unter den Füßen. Ein atemberau-bend schöner Weg, seit 2009 „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“, mit abwechselnden Land-schaften und herrlichen Fernblicken erwartet den anspruchsvollen Wanderer im Teutoburger Wald.

Entdeckungen auf dem Viadukt Wanderweg

Die Tour setzt das eigentliche Wahrzeichen Altenbekens in Szene: der 1853 eingeweihte, bis zu 35 Meter hohe und 482 Meter lange Viadukt mit seinen 24 Rundbögen gilt als größte steinerne Eisenbahnbrücke Europas und ist unterwegs immer wieder aus unterschiedlichen Perspektiven zu erleben, stets eingebettet in die sanft hügelige waldreiche Landschaft rund um Altenbeken. 

Viadukt, Dampflokomotive, Rehbergtunnel oder die Bahnhofsanlagen mit Gleisdreieck sind idyllisch eingefügt in eine der schönsten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands und können auf dem mittel-schweren Wanderweg abwechselnd bestaunt werden.

Übrigens: der Viadukt Wanderweg ist in beide Laufrichtungen gleichermaßen lückenlos und eindeutig beschildert. Wie herum man also wandert, kann nach Lust und Laune entschieden werden, die Wanderung garantiert auf jedem Abschnitt ein einmaliges Erlebnis. Insgesamt sind 984 Höhenmeter zu überwinden, für Rollstuhlfahrer und Eltern mit Kinderwagen daher nicht zu empfehlen. Überdies gibt es eine eigens erstellte Stanzkarte, die an fünf Stationen entlang des Weges „entwertet“ werden kann. Bei kompletter Erwanderung winkt eine attraktive Urkunde mit Wandernadel.

Video

 

Weitere Infos

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd