Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Car-Sharing-Angebot vorerst eingestellt

11.07.2018

Erst Ende letzten Jahres wurde in Altenbeken ein Car-Sharing-System eingeführt.

Gestartet voller Zuversicht schien das Ausleihprinzip des Anbieters app2drive perfekt zu Kommunen im ländlichen Raum zu passen. Denn wer nur gelegentlich ein Auto braucht, wäre mit der angebotenen stunden- und auch tageweisen Miete sowie der autonomen Handhabung gut bedient gewesen.

Von dem Konzept ließen sich auch zahlreiche andere Kommunen in den Kreisen Lippe und Höxter überzeugen. „Leider haben wir seither zunehmend unerfreuliche Erfahrungen machen müssen, die jetzt zur Aufkündigung der Kooperationsvereinbarung geführt haben“, berichtete Bürgermeister Hans Jürgen Wessels in der jüngsten Ratssitzung.

So wurden trotz vertraglicher Vereinbarung und mehrfacher Zusagen von app2drive die beiden Ortsteile Buke und Schwaney nicht mit Fahrzeugen ausgestattet. Zudem gab es Probleme bei den Buchungen und auch bei der Nutzung, beispielsweise ließen sich Fahrzeuge nicht öffnen oder verschließen. Auf Nachfragen und Beschwerden erhielt die Gemeinde leider keine Antworten, so dass schlussendlich die Kündigung erfolgte.

Trotz dieser Negativerfahrung wird die Gemeinde weiter daran mitwirken, ein einheitliches hochstiftweites Car-Sharing-System aufbauen zu wollen. Denn nachhaltige Mobilitätsangebote zu schaffen bleibt eines unserer wichtigen Zukunftsthemen.

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd