Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Edeka zieht Bauvoranfrage zurück

03.12.2018

Aufregung herrschte dieser Tage, weil der Lebensmittelriese Edeka einen Supermarkt in Altenbeken errichten wollte.

In Rede stand ein Grundstück an der Hüttenstraße. Seit Jahrzehnten ist dort der Landgasthof Friedenstal beheimatet. Auf die entsprechende Bauvoranfrage des potenziellen Investors hätten Gemeinde und Kreis ablehnend reagieren müssen, da die Errichtung eines Vollversorgermarktes dort rechtlich (allgemeines Wohngebiet) nicht möglich ist. 

Neben dem Planungsrecht steht auch das Einzelhandelskonzept der Gemeinde einem solchen Vorhaben entgegen. Danach schätzen Politik und Verwaltung die derzeitige Versorgung der Gemeinde im Einzelhandelsbereich als gut ein.
Der potenzielle Investor, der die Beratung im Bau-, Natur- und Umweltausschuss verfolgte, zog inzwischen seine Bauvoranfrage zurück.

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

Besuchen Sie uns auf Facebook

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz