Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Mögliche Behinderungen im Bahnverkehr

09.03.2018

Sollte am frühen Sonntagmorgen ein Bombenfund bestätigt werden, bleibt der Zugverkehr eingestellt.

09.03.2018 | 12:45 Uhr

Wenn sich ein Bombenfund bestätigen sollte, wird es während der Zeit der Entschärfung Einschränkungen im Bahnverkehr geben. Betroffen wären Reisende von und nach Paderborn. Keine Beeinträchtigungen wird es von Altenbeken aus in Richtung Detmold, Hannover, Höxter-Ottbergen und Göttingen geben.

Zwischen Altenbeken und Paderborn wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Zwei Gelenkbusse werden im Halbstundentakt über die B64 fahren. Abfahrt Haltestelle Bahnhof jeweils zur Minute :15 und :45 Uhr. Der erste Bus soll um 9:15 Uhr in Paderborn starten.

Reisende erhalten Informationen an den jeweiligen Bahnhöfen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es einen verlässlichen Fahrplan nicht geben kann. Dennoch bemühen sich alle Beteiligten um einen weitestgehend störungsfreien Ablauf.

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

Besuchen Sie uns auf Facebook

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz