Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Pflegefreie Urnengrabstätten in Schwaney

04.12.2018

Die Gemeinde bietet jetzt auch in Schwaney pflegefreie Urnengrabstätten an.

Die neu gestalteten Urnengrabanlagen in unmittelbarer Nähe zur Friedhofskapelle
Die neu gestalteten Urnengrabanlagen in unmittelbarer Nähe zur Friedhofskapelle

Nachdem im Vorjahr bereits auf dem Altenbekener Friedhof pflegefreie Urnengrabanlagen installiert wurden, gibt es nun auch auf dem Schwaneyer Friedhof eine kleine Stelenanlage mit zehn Grabkammern (Granitwürfel) sowie zehn Urnenerdröhren mit Bronzeverschlussplatten. Damit trägt die Gemeinde dem Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger nach Grabstätten ohne Pflegeaufwand Rechnung.  

In jedem Würfel der Stelenanlage finden bis zu drei Urnen Platz. Für ein Urnenwahlgrab (ein Würfel) in der Stelenanlage fallen Nutzungsgebühren von 100 Euro pro Jahr an, mithin 2.000 Euro für eine 20-jährige Ruhezeit. Die massive Verschlussplatte kann individuell von einem Steinmetz mit Namen und Daten der Verstorbenen versehen werden.
In die Urnenerdröhren aus Edelstahl können zwei Urnen eingelassen werden. Namen und Daten der Verstorbenen können auf der Verschlussplatte aus massivem Bronzeguss eingraviert werden. Bei einer festen Ruhezeit von 20 Jahren fallen 1.400 Euro Nutzungsgebühren an. 

Bei beiden Bestattungsformen handelt es sich um Wahlgräber, das heißt Angehörige können nach Ablauf der Nutzungszeit ein erneutes Nutzungsrecht erwerben. Wird kein Nachkauf gewünscht und die Grabstätte zurückgegeben, bestattet die Gemeinde die Asche der Verstorbenen dauerhaft in einem separaten Grabfeld.

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

Besuchen Sie uns auf Facebook

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz