Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Radweg wieder gut befahrbar

04.09.2018

Radweg wieder gut befahrbar

Der Radweg zwischen Altenbeken und Neuenbeken sorgte zuletzt für ziemlichen Unmut bei Radfahrern.

Der Bau einer neuen Wasserleitung vom Bereich „Am Hammer“ nach Neuenbeken blieb nicht ohne Folgen für den betroffenen Rad- und Wanderweg. Nachdem die Arbeiten im Mai beendet wurden, hatte und die bauausführende Firma den Weg wieder geschottert, allerdings so grobkörnig, dass Radfahrern die Nutzung des Weges beinahe unmöglich war. Immer wieder gab es seither Beschwerden und die dringende Bitte, hier nachzubessern. 

Notwendig hierfür war eine Durchfeuchtung des Untergrundes. Dank einiger Regenfälle konnte jetzt gehandelt werden. In einem ersten Arbeitsgang hat die Altenbekener Firma Dommes die groben Steine weitgehend abgesammelt und anschließend die Decke mit einem Feinanteil an Steinmehl gut eingewalzt. Einem ungetrübten Fahrspaß dürfte jetzt nichts mehr im Wege stehen.

Wir danken allen Radfahrern und Wanderern für ihre Geduld.

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd