Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Der Traum vom Eigenheim

28.10.2020

In Altenbeken entsteht ein neues Baugebiet am Kloster St. Andreas

Bürgermeister Hans Jürgen Wessels (vorn) und Bauamtsleiter Thomas Sänger informieren sich vor Ort über den Stand der Arbeiten
Bürgermeister Hans Jürgen Wessels (vorn) und Bauamtsleiter Thomas Sänger informieren sich vor Ort über den Stand der Arbeiten

Das Altenbeken eine lebens- und liebenswerte Gemeinde ist, zeigt sich auch am ungebrochenen Interesse an Wohnbaugrundstücken. Immer wieder erreichen die Gemeinde Anfragen von Bauwilligen, die auf der Suche nach bebaubaren Grundstücken sind. Nachdem zuletzt in Schwaney am Rotenbach Baugrundstücke ausgewiesen werden konnten, begannen jetzt die Erschließungsarbeiten für ein Mini-Baugebiet in Altenbeken. Im Bereich Kloster St. Andreas (Hüttenstraße/Ecke Kuhlbornstraße) entstehen insgesamt sechs Baugrundstücke mit Grundstücksgrößen zwischen 500 und 700 m². In wenigen Wochen werden die Erschließungsarbeiten beendet sein.

In seiner konstituierenden Sitzung am 5. November wird der neu gewählte Gemeinderat über die Vergaberichtlinien und die Grundstückspreise beraten. Sobald entsprechende Ratsbeschlüsse vorliegen, können die Grundstücke von der Gemeinde erworben werden. Interessierte Bauwillige können sich schon jetzt in der Bewerberliste vormerken lassen. Wenden Sie sich dazu an Dagmar Wiechers vom Liegenschaftsamt.

Viadukt Wanderweg
Logo Viadukt Radweg
Naturerbe Wanderwelt
 

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz