Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Marion Wessels feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

11.09.2020

Marion Wessels aus Altenbeken konnte vor wenigen Tagen auf 25 Arbeitsjahre im öffentlichen Dienst zurückblicken.

Marion Wessels nimmt die Glückwünsche von Christian Gerling, Vorsitzender des Personalrates und Bürgermeister Hans Jürgen Wessels entgegen
Marion Wessels nimmt die Glückwünsche von Christian Gerling, Vorsitzender des Personalrates und Bürgermeister Hans Jürgen Wessels entgegen

Als Fachbereichsleiterin ist sie in der Gemeindeverwaltung verantwortlich für den Bereich Bürgerservice, zu dem neben Bürgerbüro und Standesamt auch die Bereiche Wirtschaftsförderung, Tourismus sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gehören.

1992 schloss die Diplom-Ökonomin erfolgreich ihr Studium an der traditionsreichen Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg ab. Nach anfänglichen Berufsjahren bei einer Bank waren es familiäre Gründe, die ihren Umzug nach OWL bewirkten. Zunächst beim Arbeitsamt Paderborn beschäftigt, wechselte sie im Sommer 1997 zur Gemeinde Altenbeken. Nach fünfjähriger Tätigkeit im Sozialamt wurde sie 2002 Wirtschaftsförderin der Gemeinde. Im Folgejahr übernahm sie noch die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und den Bereich Tourismus und Marketing. Die Verantwortung für das Bürgerbüro und Standesamt kam wenig später hinzu.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden die Verdienste der Jubilarin gewürdigt. So habe sie durch ihr Wirken das Image der Gemeinde positiv geprägt. Beteiligt an der Vorbereitung und Durchführung des ersten Viaduktfestes sei sie es gewesen, die zunehmend wichtige Marketing-Projekte der Gemeinde angeregt, organisiert und erfolgreich umgesetzt habe. Sie habe entscheidend dazu beigetragen, aus dem Ausnahmeereignis „150 Jahre Viadukt“ die erfolgreiche Traditionsreihe „Vivat Viadukt“ zu machen. Bei der Schaffung und Vermarktung des mehrfach ausgezeichneten Viadukt Wanderweges sei sie mit ihren Ideen und praktischen Umsetzungsschritten von der ersten Stunde prägend gewesen. Auf ihr Engagement ginge die Naturerbe-Wanderwelt im Waldnaturschutzgebiet Egge-Nord zurück und auch der erst kürzlich eröffnete Viadukt Radweg entstand unter ihrer Regie. Viele Erfolge, die damit verbunden sind, hätten maßgeblich mit ihrer Arbeit zu tun. Sei es das Qualitätssiegel für den Viadukt Wanderweg, der Tourismuspreis Paderborner Land oder der Wandermagazin-Award.

In ihrem Fachbereich nutzt sie die Methoden des Qualitätsmanagements, errang mit ihrem Team mehrfach die bundesweite Auszeichnung als „Serviceorientiertes Unternehmen“. Und wenn es mal nötig ist, übernimmt sie auch fachfremde Projekte. So hätte sie die Verantwortung für die Entwicklung und Umsetzung der hochstiftweit ersten Mobilstation am Bahnhof Altenbeken getragen, beispielgebend für viele Kommunen und vom zuständigen Ministerium gern als Best Practice Beispiel genutzt.

Mit besten Wünschen für ihre persönliche und berufliche Zukunft gratulieren Bürgermeister, Kollegen und Personalrat.

Viadukt Wanderweg
Logo Viadukt Radweg
Naturerbe Wanderwelt
 

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz