Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Neues Spielgerät aufgestellt

20.08.2020

Im Altenbekener Baugebiet Drillers Wiese finden Kinder eine neue farbenfrohe Spielwelt vor.

Neue Spielwelt an Drillers Wiese

Mit Blick auf den Sportplatz können sie jetzt nämlich die Aluminium-Recycling-Turmkombination „Makarios“ erobern. Die alte Turmkombination aus Holz war nicht mehr standsicher und musste abgebaut werden. Der für das Frühjahr geplante Aufbau durch die Hövelhofer Firma Junior Spielplatzgeräte musste wetter- und dann coronabedingt verschoben werden. Doch jetzt steht dem Spiel- und Entdeckerdrang der Kids nichts mehr im Wege.

Ganz klar steht bei der neuen Spielwelt das Klettern im Vordergrund. Neben einer Hangelleiter mit Hangelsprossen gibt’s einen Free-Climbing-Steilaufstieg mit Hangelseil, einen Wackelsteg und eine Free-Climbing-Wand. Vom zwei Meter hohen Sechseckturm geht’s über eine Rutsche nach unten. Die rund 40 Tonnen feinster Sand, die nach dem Aufbau unter der Spielwelt verteilt wurden, sorgen für eine sanfte Landung. Die Gesamtkosten für Geräte und Aufbau schlagen mit 21.000 Euro zu Buche.

 

In diesem Jahr ist aber noch mehr passiert: So bekam der Spielplatz im Buchenweg für rund 7.000 Euro eine neue Spielgerätekombination mit Sprossen- und Netzkletterwand, Free-Climbing-Wand und Rutschstange. Auch ein neues Federwipptier (Schaf) wurde installiert. An der Grundschule in Buke und am Spielplatz Kerkloh gab’s je eine neue Wippe und der Spielplatz am Lindenhof wurde mit einer neuen Aluminium-Doppelsitzschaukel ausgestattet.

Der Spielplatz Osning bekommt noch ein neues Federwipptier und für den Spielplatz Brokstraße wird noch in diesem Jahr eine große Rutsche bestellt. Nach dem Umzug des Waldkindergartens an den Eggering werden im kommenden Jahr die Neugestaltung der Spielplätze am Reelsberg und am Rotenbach im Vordergrund stehen.

Viadukt Wanderweg
Logo Viadukt Radweg
Naturerbe Wanderwelt
 

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz