Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Sanierung der Schwaneyer Grundschule

18.09.2020

Sanierung der Schwaneyer Grundschule

Die geplante Sanierung und Erweiterung des Grundschulgebäudes in Schwaney ist gestartet.

Die Grundschule in Schwaney stammt aus dem Jahr 1952. Um die Schule fit für die Zukunft zu machen, sind umfangreiche Sanierungsarbeiten notwendig. Noch vor kurzem schien es, als müsse die Sanierung und Erweiterung des Grundschulgebäudes in Schwaney coronabedingt hinausgeschoben werden. Mit viel Kreativität ist es jetzt gelungen, ein Umsetzungskonzept im laufenden Schulbetrieb zu erarbeiten. 

Vor wenigen Tagen wurde mit den Tiefbauarbeiten an der Brokstraße begonnen. Durch die Maßnahme werden zusätzliche Räume zur besseren Unterbringung der vorhandenen Klassen geschaffen. Zudem erfolgt eine energetische Sanierung der Heizungsanlagen und auch die Sanitäranlagen werden saniert. Die abgängigen Fenster werden durch dreifachisolierverglaste Fenster ersetzt und Boden- und Malerarbeiten werden durchgeführt. Bei gutem Verlauf soll die Maßnahme bis Ostern 2021 umgesetzt sein. 

Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf 1,1 Mio. Euro. 441.000 Euro werden über Bundesmittel und 363.000 Euro aus dem NRW-Programm Gute Schule 2020 finanziert. Den Eigenanteil von 300.000 Euro kann die Gemeinde über die jährliche Schulpauschale finanzieren.

So soll die Grundschule Schwaney nach der Fertigstellung aussehen (Zeichnungen Architekturbüro Wigge)

Grundschule Schwaney Perspektive Straße
Grundschule Schwaney Perspektive Pausenhof
 
Viadukt Wanderweg
Logo Viadukt Radweg
Naturerbe Wanderwelt
 

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz