Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Corona-Notbremse im Kreis Paderborn

19.04.2021

Nach der Allgemeinverfügung des Kreises können bestimmte Angebote und Dienstleistungen mit einem Negativtest wahrgenommen werden.

Seit heute (19.04.2021) gilt für den Kreis Paderborn die Corona-Notbremse. Das NRW-Gesundheitsministerium hat die Notbremse für Kreise und kreisfreie Städte festgelegt, in denen die 7-Tages-Inzidenz an drei Tagen hintereinander über dem Wert von 100 liegt. Ein Hausstand darf sich maximal mit einer weiteren Person treffen, Kinder unter 14 Jahren werden nicht mit einberechnet. Weil der Kreis Paderborn über ein ausreichendes, flächendeckendes und ortsnahes Test-Angebot verfügt, können Bürgerinnen und Bürger mit einem schriftlich oder digital bestätigten negativen Schnell- oder Selbsttest bestimmte Angebote und Dienstleistungen wahrnehmen. In Absprache mit dem Ministerium hat der Kreis Paderborn eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen.

Welche Regeln im Einzelnen gelten und was erlaubt bleibt, können Sie hier nachlesen.

Testangebot erweitert
Vor diesem Hintergrund hat die Gemeinde ihr Testangebot erweitert. Ab sofort haben Interessierte die Möglichkeit, sich zusätzlich auch mittwochs testen zu lassen. 

Das Corona-Testzentrum in der Eggelandhalle Altenbeken ist bis auf Weiteres dienstags und freitags von 15 bis 20 Uhr, mittwochs von 10 bis 15 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Hier können Sie Ihren Termin buchen.

Viadukt Wanderweg
Logo Viadukt Radweg
Naturerbe Wanderwelt
 

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz