Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Junge Brandschützer entdecken Altenbeken

25.10.2021

Mit Wanderschuhen, Funkgeräten und guter Laune durch das Eggegebirge: Am Freitag haben mehr als 280 junge Brandschützer aus dem Kreis Paderborn die Eisenbahnergemeinde erkundet.

Die 044 Museumslok im Spotlight: Im Vordergrund eine Gruppe der Jugendfeuerwehr aus Lichtenau.
Die 044 Museumslok im Spotlight: Im Vordergrund eine Gruppe der Jugendfeuerwehr aus Lichtenau.

Ausgangspunkt der besonderen Nachwanderung bildete das Freizeitgelände "Driburger Grund" in Altenbeken. Von hier aus starteten die 26 Gruppen der 13 Jugendfeuerwehren aus dem Kreis Paderborn zeitversetzt und in kleinen Gruppen.
"Ausgestattet mit Karte und Taschenlampe konnte so die gesamte Ortschaft entdeckt werden", erklärt Alexandra Tewes, stellvertretende Leiterin der Jugendfeuerwehr Altenbeken.

Unterwegs mussten die Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 18 Jahren unterschiedliche, feuerwehrtechnische Aufgaben erfüllen. "Dabei stand natürlich Spaß und Teamgeist im Vordergrund", so Brand. Auf der 6 Kilometer langen Strecke mussten beispielsweise Kisten gestapelt, Schläuche gefaltet und Seile geknotet werden. Unter Leitung von Manfred Albrecht aus Elsen gab es vom Küchenteam der Feuerwehr Paderborn nach der Wanderung an der Schützenhalle eine große Portion Spaghetti Bolognese aus der mobilen Feldküche.

"Diese Wanderung ist für die Jugendfeuerwehr wohl die größte Veranstaltung seit dem Beginn der Corona-Pandemie", erklärt der stellvertretende Kreisjugendwart, Martin Brandt. Die hohe Beteiligung zeige wie hungrig die Kinder und auch die Erwachsenen auf Kameradschaft und Aktionen seien. Die Veranstaltung fand anlässlich des 25. Geburtstages der Jugendfeuerwehr Altenbeken statt und wurde entsprechend der Coronaschutzverordnung unter Einhaltung der 3G-Regeln durchgeführt. "Für die gute Zusammenarbeit möchten wir uns auch noch einmal herzlich beim Ordnungsamt der Gemeinde Altenbeken bedanken", so Brandt abschließend.

Viadukt Wanderweg
Logo Viadukt Radweg
Naturerbe Wanderwelt
 

Kontakt

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz