Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Nachtfalter im Waldkindergarten

19.08.2021

Gerhard Badtke lässt seine Ligusterschwärmer im Waldkindergarten Altenbeken fliegen

Mit großer Spannung wurde Hobby-Insektenforscher Gerhard Badtke vor den Sommerferien im Altenbekener Waldkindergarten erwartet. Seine Nachtfalter, die die Flügelspannweite eines Sperlings erreichen, machten auf den Händen der EggeKids ihre ersten Flugübungen. Dieses seltene Schauspiel war dem WDR eine Berichterstattung in der Lokalzeit OWL wert.

Staunend betrachten Leon und Maja (6 Jahre alt) die Riesenfalter
Staunend betrachten Leon und Maja (6 Jahre alt) die Riesenfalter
Carla und Mia (6 Jahre alt) sind gespannt, wann die großen Schmetterlinge losfliegen werden
Carla und Mia (6 Jahre alt) sind gespannt, wann die großen Schmetterlinge losfliegen werden
 

Kindliche Neugier ist etwas Wunderbares: Was Kinder selbst ausprobiert und selbst in Erfahrung gebracht haben, ist nachhaltig verankert. Das haben Kinder im Waldkindergarten EggeKids in Altenbeken im Juni wieder erleben dürfen. Zu Besuch war Gerhard Badtke, Hobby-Insektenforscher aus Altenbeken. Mitgebracht hatte er eine große Voliere voller Ligusterschwärmer, die als Puppen zehn Monate bei ihm im Keller lagerten. Die ausgewachsene Raupe verpuppt sich nämlich in lockerer Erde und überwintert dort bis zum Frühsommer. Dann graben sich die Falter aus der Erde und brauchen einige Stunden, bis sie flugbereit sind. Diesen Moment wollte Gerhard Badtke mit den Waldkindern gemeinsam erleben.

Die durften die großen Schmetterlinge sogar auf die Hand nehmen, um sie bei ihren ersten Flugversuchen aus direkter Nähe beobachten zu können. Die nachtaktiven Riesenfalter nutzten die warmen Handflächen der Kinder, um sich aufzuwärmen. Und dann war es endlich soweit: Unter großer Begeisterung der Kinder starteten die Falter in die Freiheit. Ligusterschwärmer haben einen etwa sechs Zentimeter langen Körper und eine Spannweite von 80 bis 120 Millimetern.

Viadukt Wanderweg
Logo Viadukt Radweg
Naturerbe Wanderwelt
 

Kontakt

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz