Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Bürgermeister dankt ehrlichen Findern

23.09.2022

Wer selbst schon einmal eine Handtasche oder Geldbörse verloren hat weiß, wie ärgerlich das sein kann.

Bürgermeister dankt ehrlichen Findern: (v. l.) Bürgermeister, Lewen Zerr, Finn Meyer (Foto: Petra Cramer)
Bürgermeister dankt ehrlichen Findern: (v. l.) Bürgermeister, Lewen Zerr, Finn Meyer (Foto: Petra Cramer)

Das Bargeld ist weg, man muss Bankkarten sperren lassen und möglicherweise auch neue Ausweise beantragen. Glück im Unglück hatte dagegen eine Frau, die ihre Handtasche in Altenbeken auf einer Bank hat liegen lassen. Zwei aufmerksame Jungen, Finn Meyer und Lewen Zerr (beide 11 Jahre), haben die verwaiste Tasche auf der Bank bemerkt und diese sofort an den Altenbekener Bürgermeister Matthias Möllers übergeben, damit das Fundbüro der Gemeinde sie an die Eigentümerin zurückgeben kann. Bei näherer Untersuchung des Fundstücks stellte sich heraus, dass sich eine nicht unerhebliche Menge an Bargeld in der Tasche befand. Nach etwas Recherchearbeit durch das Fundbüro konnte die Eigentümerin ausfindig gemacht werden und überglücklich ihre Tasche wieder in Empfang nehmen. Zur Übergabe des Finderlohns lud der Bürgermeister die Finder ins Rathaus ein. Er lobte die beiden für ihr beispielhaftes Verhalten und bedankte sich im Namen der Eigentümerin für die Rückgabe. Bei dieser Gelegenheit weist die Gemeinde daraufhin, dass es immer angezeigt ist, derartige Fundstücke an das Fundbüro zu übergeben. „Das ist immer besser, als Bankkarten, Schlüssel oder Ausweise zu fotografieren und über Social-Media-Kanäle selbst nach Eigentümern zu suchen“, so der Bürgermeister. Hierdurch würden möglicherweise unwissentlich Informationen öffentlich gemacht, die unter Umständen nicht im Interesse des Geschädigten liegen. Ebenso könne das auch Betrüger auf den Plan rufen. Finn und Lewen haben also alles richtig gemacht.

Viadukt Wanderweg
Logo Viadukt Radweg
Naturerbe Wanderwelt
 

Kontakt

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd