Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Zu Fuß durch die Egge

20.01.2022

Bewohner des Altenbekener Seniorenzentrums erwandert Viadukt Wanderweg

In sechs Etappen hat Heimbewohner Thomas K. Altenbekens Vorzeige-Wanderweg gemeistert. Zusammen mit Therapiehund Seppel und Hundeführer Thomas Tingelhoff wanderte er über 30 Kilometer durch die Egge.

Seit beinahe zwei Jahren bestimmt Corona unser aller Leben. Menschen in Seniorenheimen und stationären Pflegeeinrichtungen leiden besonders unter den strengen Kontaktbeschränkungen.
Auch Thomas K. vermisst die gemeinschaftlichen Aktivitäten im Heim. Der 56-Jährige lebt seit einigen Jahren im Altenbekener Seniorenzentrum und ist dankbar für die individuelle Beschäftigungs- und Bewegungsmöglichkeit, die er jetzt erhielt. Zusammen mit Thomas Tingelhoff vom Therapiehundeteam Altenbeken und seinem Barbet-Rüden Seppel meisterte er nämlich den 30 Kilometer langen Viadukt Wanderweg.

Während der insgesamt sechs Etappen hat Thomas K. an allen Stationen seine Stanzkarte entwertet.

 
 
Bürgermeister Matthias Möllers gratuliert Thomas K. zu seinem Erfolg. Hundeführer Thomas Tingelhoff und Therapiehund Seppel sind bei der Ehrung natürlich dabei. 
Bürgermeister Matthias Möllers gratuliert Thomas K. zu seinem Erfolg. Hundeführer Thomas Tingelhoff und Therapiehund Seppel sind bei der Ehrung natürlich dabei.
Thomas K. und Therapiehund Seppel haben auf ihrer Wanderung die Stanzstation in der Dune erreicht 
Thomas K. und Therapiehund Seppel haben auf ihrer Wanderung die Stanzstation in der Dune erreicht

Am vergangenen Freitag war es dann soweit:
Aus den Händen von Bürgermeister Matthias Möllers erhielt Thomas K. Urkunde und Wandernadel als Anerkennung für die erfolgreiche Erwanderung des Viadukt Wanderweges. 

Der Rathaus-Chef zeigte sich beeindruckt von der Leistung des lebhaften Heimbewohners und vom ehrenamtlichen Engagement seines Begleiters. „Soziale Kontakte sind so wichtig. Ich freue mich sehr, dass es Menschen in unserer Gemeinde gibt, die ihre Zeit denen widmen, die wir besonders schützen wollen“.

 

Für das Frühjahr plant Thomas Tingelhoff das nächste Wanderprojekt mit seinem Schützling. Therapiehund Seppel wird selbstverständlich wieder dabei sein.

Viadukt Wanderweg
Logo Viadukt Radweg
Naturerbe Wanderwelt
 

Kontakt

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz