Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (YouTube-Videos, Open Street Map), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

22. Dezember 2023

Grußwort zu Weihnachten und zum Jahreswechsel 2023/2024

Bürgermeister Matthias Möllers lässt in seinem Grußwort zu Weihnachten und zum Jahreswechsel 2023/2024 das Jahr 2023 Revue passieren.

Bürgermeister Matthias Möllers vor dem geschmückten Weihnachtsbaum

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Jahr 2023 neigt sich dem Ende zu, und es ist eine schöne Tradition, in diesen Tagen das Jahr Revue passieren zu lassen und gemeinsam auf das Vergangene zurückzublicken.

Lassen Sie uns doch gemeinsam das Jahr 2023 Revue passieren.

Ein Höhepunkt dieses Jahres war zweifelsohne unser 10. Viaduktfest. Trotz einiger Veränderungen in der Gestaltung des Rahmenprogramms und insbesondere den Herausforderungen hinsichtlich der Gestaltung des Eisenbahnprogrammes, durften wir ein erfolgreiches Fest in unserer Gemeinde feiern. Die vielfältigen Aktivitäten und die breite Teilnahme zeigten einmal mehr die Gemeinschaft, die unsere Gemeinde auszeichnet.

Eine weitere Sache, die die Gemeinde Altenbeken bekanntermaßen auszeichnet, ist die lebhafte Vereinsgemeinschaft. In Altenbeken, Buke und Schwaney haben die Vereine auch in diesem Jahr gezeigt, wie stark und präsent das Vereinsleben sowie das ehrenamtliche Engagement innerhalb unserer Gemeinde ist. Neben den traditionellen Schützenfesten haben zahlreiche Veranstaltungen das kulturelle Leben in allen drei Ortsteilen bereichert. In der Adventszeit wurden nochmals vielfältige Programme von den Vereinen angeboten, sei es das gemeinschaftliche Singen, der Weihnachtsmarkt in Altenbeken, der adventliche Dorfmarkt in Schwaney oder die weihnachtlichen Konzerte der heimischen Musikvereine in allen drei Ortsteilen.

Apropos Vereinsleben und ehrenamtliches Engagement – in diesem Jahr durften wir bereits zum 4. Mal den Heimat-Preis ausloben und konnten gleich vier Preisträger auszeichnen, die die Vielfältigkeit und Lebendigkeit des Vereinslebens sowie der ehrenamtlichen Tätigkeiten in unserer Gemeinde widerspiegeln. Es macht mich stolz zu sehen, wie engagiert und vielseitig unsere Bürgerinnen und Bürger sich für das Wohl unserer Gemeinschaft einsetzen.

Besonders freut mich, dass wir dieses Jahr einige Projekte im Rahmen des Zukunftspakets für und vor allem mit den Kindern und Jugendlichen unserer Gemeinde realisieren durften und ihnen damit aktiv die Möglichkeiten geben konnten, das Leben in der Gemeinde Altenbeken mitzugestalten. Ob die Tribünenneugestaltung, die Baumpflanzaktion, der Bau eines Sinnespfades, die Eröffnung der Fahrradwerkstatt – es sind viele nachhaltige Projekte entstanden, die von den Kindern und Jugendlichen unserer Gemeinde auch künftig genutzt werden können.

Neben den vielen positiven Meldungen stellt uns leider auch dieses Jahr vor einige Herausforderungen. Die angespannte humanitäre Situation weltweit, der anhaltende Krieg in der Ukraine, die eskalierenden Konflikte im Nahen Osten, die großen finanziellen Herausforderungen von Bund, Ländern und Kommunen – all diese Themen werden uns ins neue Jahr begleiten und erfordern mehr denn je unseren Zusammenhalt und unsere Solidarität.

Weiterhin stehen wir vor den großen Herausforderungen des Klimawandels. In diesem Jahr hat unsere Klimaschutzmanagerin Verena Wildenhues ihre Arbeit aufgenommen und erarbeitet nicht nur ein integriertes Klimaschutzkonzept für die Gemeinde Altenbeken, sondern versucht auch, die Bürgerinnen und Bürger vor Ort aktiv in diesen Prozess einzubinden. Der Klimaschutz und die nachhaltige Entwicklung unserer Gemeinde sind zentrale Anliegen, die wir nur gemeinsam vorantreiben können.

Lassen Sie uns gemeinsam in der besinnlichen Weihnachtszeit innehalten und an diejenigen denken, die möglicherweise Unterstützung brauchen. Die Weihnachtszeit erinnert uns daran, wie wichtig Mitmenschlichkeit und Nächstenliebe sind.
Nun bleibt mir nur, Ihnen und Ihren Familien besinnliche Feiertage im Kreise Ihrer Liebsten, Zeit zur Entspannung und Erholung sowie einen guten Start in das kommende Jahr zu wünschen. Möge das neue Jahr 2024 für uns alle Gesundheit, Glück und Erfolg bringen.

Herzlichst
Ihr Matthias Möllers