Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (YouTube-Videos, Open Street Map), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

07. Juli 2023

Neugestaltung der Tribünen beim TuS Egge Schwaney

Es besteht seit Längerem schon der Wunsch der Kinder und Jugendlichen aus der Gemeinde Altenbeken die Gestaltung des Sportplatzgeländes im Ortsteil Schwaney zu erneuern. Unter dem Motto „Lass Träume leben“ wirbt der Zukunftsausschuss in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Altenbeken für das Förderprojekt.

Nun soll die Zuschauertribüne des TuS Egge Schwaney eine neue Farbgestaltung
bekommen.

Ihr habt Lust die Tribüne mitzugestalten? Dann seid ihr herzlich eingeladen, euch
anzuschließen.
Gesucht werden motivierte Kinder und Jugendliche im Alter ab 7 Jahren, die Spaß daran haben, gemeinsam etwas zu bewegen und Ideen in die Gestaltung der Tribüne mit einzubringen.


Realisiert werden kann dieses Projekt dank finanzieller Mittel aus dem Förderprogramm „Das Zukunftspaket für Bewegung, Kultur und Gesundheit“.
Das Projekt wird zu 100% aus den Mitteln gefördert, die das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zur Verfügung stellt.

Am Samstag, 8. Juli um 9:30 Uhr geht es mit den Vorarbeiten los! Treffpunkt ist der
Sportplatz. „Bitte zieht alte Sachen an, da wir mit Farben und Werkzeugen arbeiten werden. Für Verpflegung während der Arbeit wird gesorgt sein“, wirbt Sebastian Papenkordt, Ausschussmitglied und Mitorganisator für das Projekt.

Jede Unterstützung ist herzlich willkommen und Erfahrungen oder Fähigkeiten im Umgang mit Pinsel und Farbe sind nicht erforderlich. „Man hilft sich gegenseitig“ ist schließlich das Motto des Zukunftsausschusses.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns auf tatkräftige Unterstützung und kreative Ideen!