Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Heimatpfleger und Chronisten

Ortsheimatpfleger und Ortschronisten sind wichtige Ansprechpartner in der Heimatpflege vor Ort. Dachverband von circa 570 Heimat- und Bürgervereinen sowie rund 700 ehrenamtlichen Kreis-, Stadt- und Ortsheimatspflegern in Westfalen ist der Westfälische Heimatbund.

Heimatpfleger und Chronisten der Gemeinde Altenbeken: (von links) Hans Josef Knoke, Rita Prigge, Udo Waldhoff, Rudolf Koch (†), Hans Norbert Keuter, Bürgermeister Matthias Möllers und Stefanie Klüter
Heimatpfleger und Chronisten der Gemeinde Altenbeken: (von links) Hans Josef Knoke, Rita Prigge, Udo Waldhoff, Rudolf Koch (†), Hans Norbert Keuter, Bürgermeister Matthias Möllers und Stefanie Klüter

Ortsheimatpfleger:

Rudolf Koch † (Altenbeken)
Udo Waldhoff (Buke)
Hans Josef Knoke (Schwaney)

Ortschronisten:

Stefanie Klüter (Altenbeken)
Hans Norbert Keuter (Buke)
Rita Prigge (Schwaney)

 

Nachrichten


Sonnenuntergang

Langjähriger Heimatpfleger verstorben

Die Gemeinde Altenbeken trauert um Herrn Rudolf Koch. Er verstarb am 5. November 2021 im Alter von 86 Jahren.
Herr Koch gehörte von 1979 bis 2004 dem Rat der Gemeinde
Altenbeken an. Neben seiner Tätigkeit in zahlreichen Ausschüssen
und Gremien übte er 10 Jahre lang das Amt des stellvertretenden
Bürgermeisters aus.
Über die Kommunalpolitik hinaus engagierte sich Herr Rudolf Koch
mit viel Herzblut für die Heimatpflege. So wurde er 1989 zum
Gemeindeheimatpfleger und zum Chronisten für den Ortsteil
Altenbeken gewählt. Die Jahreschroniken verfasste Rudolf Koch
bis Ende 2002, das Amt des Gemeindeheimatpflegers übte er bis
zuletzt aus. Während dieser Zeit setzte sich der Verstorbene für die
Errichtung von Gedenk- und Erinnerungssteinen sowie für die Unterhaltung und Restaurierung von Kulturdenkmälern – insbesondere die 44-er Museumslok -, Bildstöcken und Wegekreuzen ein. Durch diese Initiativen und seine zahlreichen heimatkundlichen Publikationen hat Herr Rudolf Koch sichtbare Spuren in der Gemeinde hinterlassen.
Der Rat, die Verwaltung und die Bürgerschaft der Gemeinde
Altenbeken danken Herrn Rudolf Koch für seine Arbeit und werden
ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

 
Sonnenuntergang_Altenbeken

Langjähriger Ortschronist verstorben

Die Gemeinde Altenbeken trauert um Hugo Düsterhus, der am 22. Februar im Alter von 81 Jahren verstarb.
Von 2003 bis 2019 war Hugo Düsterhus Chronist für den Ortsteil Altenbeken. Er verfasste zahlreiche heimatkundliche Publikationen und war Mitinitiator und Gründungsmitglied des Heimat- und Geschichtsvereins Altenbeken, dem er bis zuletzt im Vorstand angehörte.
Mit seinem außergewöhnlichen ehrenamtlichen Engagement hat Hugo Düsterhus sichtbare Spuren in der Gemeinde hinterlassen.
In Anerkennung seiner Verdienste für seinen Heimatort wurde Hugo Düsterhus im September letzten Jahres die Goldene Ehrennadel der Gemeinde Altenbeken verliehen.
Der Rat, die Verwaltung und die Bürgerschaft der Gemeinde Altenbeken danken Hugo Düsterhus für seine Arbeit und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 
Viadukt Wanderweg
Logo Viadukt Radweg
Naturerbe Wanderwelt
 

Kontakt

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz