Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Standesamt

Amt
Standesamt
Straße
Bahnhofstr. 5a, Erdgeschoss, Zi. E1 und E2
Ort
33184 Altenbeken
Telefon
05255 1200-34/-35
Telefax
05255 1200-33
E-Mail
E-Mail senden

Zugehörige Dienstleistungen

Dieses Amt deckt folgende Dienstleistungen und Aufgaben für Sie ab:

Standesamt

Ansprechpartner

Bei Fragen zu Dienstleistungen dieses Amtes stehen Ihnen folgende Ansprechpartner zur Verfügung.

  • Frau Kerstin Brüggen

    Standesbeamtin; Sachbearbeitung Standes-, Friedhofs- und Gewerbeamt

    Bahnhofstraße 5a33184 AltenbekenTel. 05255 1200-35 bzw. -31Fax 05255 1200-33
  • Frau Stefanie Böddeker

    Standesbeamtin; Sachbearbeitung Standes-, Friedhofs- und Gewerbeamt

    Bahnhofstraße 5a33184 AltenbekenTel. 05255 1200-34Fax 05255 1200-33
 

Auswirkungen der Coronakrise bei Eheschließungen

Um der weiteren Verbreitung des Virus auch an Ihrem schönsten Tag wirksam begegnen zu können, sind Einschränkungen bei der standesamtlichen Trauung unerlässlich. 

  • Bei der Trauung können nur die Brautleute selbst, die Standesbeamtin und ggf. ein Dolmetscher anwesend sein. 
  • Sollten Sie kurzfristig erkranken, verschieben Sie besser den Termin. Rufen Sie uns in diesem Fall an.
  • Erkrankte Angehörige oder Personen mit erhöhtem Risiko sollten der Trauung fernbleiben.
  • Gratulanten: Gemäß § 12 CoronaSchVO sind Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als 2 Personen untersagt (ausgenommen Verwandte in gerader Linie, Ehegatten, Lebenspartner und in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen sowie die Begleitung minderjähriger und unterstützungs-bedürftiger Personen.
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihre Standesbeamtin auf das Händeschütteln verzichtet.
  • Erforderliche Maßnahmen zur Hygiene sind selbstverständlich einzuhalten.

Sollte sich die Situation so verändern, dass Eheschließungen nicht mehr durchgeführt werden können, informieren wir Sie rechtzeitig.

Die Anmeldung für eine standesamtliche Trauung können Sie frühestens sechs Monate vor dem geplanten Termin beim Standesamt Ihres Wohnsitzes vornehmen. Wenn beide Antragsteller die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und noch nicht verheiratet waren, sind folgende Unterlagen notwendig: ein gültiger Personalausweis oder Reisepass; eine beglaubigte Kopie aus dem Geburtenregister vom Geburtsstandesamt und ggf. Geburtsurkunden gemeinsamer Kinder.
Antragsteller, die bereits verheiratet waren, müssen zusätzlich die Eheurkunde mit Auflösungsvermerk der letzten Ehe aus dem Heiratsstandesamt mitbringen.

Standesamtliche Trauungen sind in jedem Standesamt in Deutschland möglich. Mit dem Wunschstandesamt klären Sie auch Ihren Terminwunsch. Hierhin verschickt das Anmeldestandesamt dann die Unterlagen zur Eheschließung zur weiteren Bearbeitung. 

Am besten, Sie lassen sich von unseren Standesbeamtinnen beraten, besonders dann, wenn Sie oder Ihr Partner/Ihre Partnerin eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen.
Bitte sprechen Sie vorher einen Termin mit uns ab.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
8:30 - 12:30 Uhr
Montag und Donnerstag
14:00 - 16:00 Uhr
und nach Absprache

Viadukt Wanderweg
Naturerbe Wanderwelt
 

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

Besuchen Sie uns auf Facebook

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz