Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

wahlen

Kommunalwahl 2020 in Nordrhein Westfalen

Wahlergebnisse

Eine öffentliche Präsentation der Wahlergebnisse findet am Wahltag ab 18 Uhr im Innenhof des Rathauses der Gemeinde Altenbeken statt. Bitte beachten Sie die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln.

Briefwahl

Ein/e Wahlberechtigte/r, die/der in ein Wählerverzeichnis eingetragen ist, kann ihr/sein Wahlrecht auch durch Briefwahl ausüben.

Für die Briefwahl ist ein entsprechender Antrag zu stellen. Der Antrag auf Aushändigung der Briefwahlunterlagen sollte möglichst frühzeitig bei der für die/den Wahlberechtigten zuständigen Gemeindebehörde gestellt werden. Der Antrag kann schriftlich oder mündlich gestellt werden. Die Schriftform gilt auch durch Telegramm, Fernschreiben, Telefax, E-Mail oder durch sonstige dokumentierbare Übermittlung in elektronischer Form als gewahrt. Eine fernmündliche Antragstellung ist unzulässig.

Hier können Sie Briefwahlunterlagen online beantragen.
Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen baldmöglichst zugesandt. 

Ab 17. August 2020 ist das Briefwahlbüro im Rathaus, Bahnhofstraße 5a in Altenbeken, Zimmer E3 geöffnet. 
Wenn Sie beabsichtigen, direkt im Briefwahlbüro der Gemeinde zu wählen, denken Sie daran, dass im gesamten Rathaus das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich ist und die notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind. Bringen Sie Ihre Wahlbenachrichtigung und ein Ausweisdokument mit, damit wir prüfen können, ob Sie im Wählerverzeichnis eingetragen und für die Kommunalwahlen wahlberechtigt sind.

Es gelten die Öffnungszeiten des Bürgerbüros

Briefwahlunterlagen können bis Freitag, 11.09.2020, 18.00 Uhr und in besonderen Fällen auch noch am Wahltag bis 15.00 Uhr beantragt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.

Allgemeine Informationen zur Kommunalwahl in Altenbeken (Wahlkreise, Kandidaten)

In Nordrhein-Westfalen finden am 13. September die Kommunalwahlen statt. 7.500 wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahre können in der Gemeinde Altenbeken entscheiden, wer künftig im Rathaus und im Paderborner Kreishaus ihre Interessen vertritt. Dabei bekommt der Wähler am Wahlsonntag vier Stimmzettel ausgehändigt, die sich zur besseren Orientierung farblich unterscheiden. Gewählt werden neben dem Bürgermeister und Gemeinderat auch die künftigen Kreistagsmitglieder sowie die Landrätin oder der Landrat. Auf jedem Stimmzettel darf nur ein Kreuz gemacht werden.

Wenn am Wahlsonntag um 18 Uhr die Wahllokale schließen, beginnen die 112 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer mit der Stimmenauszählung in den 14 Wahlbezirken. Die Reihenfolge der Auszählung ist festgelegt. Los geht’s mit den Stimmen zur Landrats-, Kreistags-, Bürgermeister- und Gemeinderatswahl. „Mit ersten Wahlergebnissen rechnen wir gegen 18.45 Uhr“, prognostiziert Wahlamtsmitarbeiter Meinolf Hennemann. Eine öffentliche Wahlpräsentation findet ab 18 Uhr im Innenhof des Rathauses statt. 

Der Wahlausschuss für die Kommunalwahl 2020 der Gemeinde Altenbeken hat in seiner Sitzung am 06.02.2020 die nachfolgende Einteilung und Abgrenzung der Wahlbezirke im Wahlgebiet der Gemeinde Altenbeken beschlossen:

Wahlbezirk 1
Adenauerstraße 1 – 29a, Alter Kirchweg, Am Hammer, Am Kalkofen, Am Lindenhof, Am Mühlenbach, Am Stapelsberg, Badestraße, Bollaes und Wienackerstraße
Wahlbezirk 2
Adenauerstraße 30-82, Bahnhofstraße, Bokelweg, Eichendorffstraße, Haidhügelweg, Heinrich-Neuheuser-Weg, Ortwaldstraße, Scholandweg und Schwarzer Weg
Wahlbezirk 3
Ahornstraße bis gerade 34 und bis ungerade 19, Alte Bahnhofstraße, Am Siep, Burgstraße, Feldmark, Gänseberg, Obere Sage, Rehbergstraße, Schöne Aussicht, Tegelweg und Untere Sage
Wahlbezirk 4
Ahornstraße ab gerade 36 und ab ungerade 21, Bergstraße, Bollerbornstraße, Eggering, Friedrich-Wilhelm-Weber-Straße, Schmiedestraße, Obermühlenweg und Peter-Hille-Weg
Wahlbezirk 5
Am Brandholz, Am Brande, Branthagenstraße, Dr. Pentrup Straße, Hüttenstraße 1 -126, Schützenweg und Ulrichstraße
Wahlbezirk 6
Caspar-Kroppf-Weg, Federathweg, Heistermannweg, Ludwigweg bis gerade 16, Ludwigweg bis ungerade 13, Natorpweg, Pater-Freitag-Straße und Pfarrer-Weyrather-Straße
Wahlbezirk 7
Am Sportplatz, Christian-Schütze-Straße, Gardeweg, Kirchplatz, Kuhlbornstraße bis gerade 68 und bis ungerade 77, Kurt-Schumacher-Straße, Melmeke, Ossensteg, Von-Bodelschwingh-Straße, Wilhelm-Henz-Weg und Winterbergstraße
Wahlbezirk 8
Am Andreaskloster, Buchenweg, Hossenbergstraße, Kuhlbornstraße ab ungerade 79 und ab gerade 78, Ludwigweg ab gerade 18 und ab ungerade 15, Pfarrer-Dalkmann-Straße, Rotdorn-weg, Rüsternweg, Schaffmeisterweg, Schwierts Kamp und Weißdornweg
Wahlbezirk 9
Alter Postweg, Am Eichenkamp, Am Springe, Driburger Straße, Hachmannstraße, Höltenbrügge, Industriestraße und Reelsberg
Wahlbezirk 10
Am Alten Teich, Am Keimberg, An der B 64, Dionysiusstraße, Dorfstraße, Hühnerfeld, Mühlenweg, Orthagen, Schwaneyer Straße, Wiesenweg und Zu den Krukenwiesen
Wahlbezirk 11
Agathastraße, Am Koksberg, An der Dorfbrücke, Bahnhof Neuenheerse, Birkenweg, Bodentalsweg, Cheruskerstraße ab gerade 22 und ab ungerade 19, Diekweg, Eichenweg, Im Kerkloh, Neuenheerser Straße, Osningstraße, Osttorstraße ab gerade 14 und ab ungerade 17, Pfarrer-Schlottmann-Straße, Tannenweg und Zur Egge
Wahlbezirk 12
Am Füllenhof, Am Rotenberg, Bischof-Balduin-Straße, Brokstraße, Eckernkamp, Gartenstraße, Klusstraße, Ringstraße, Schlaunstraße, Schulstraße, Steindrüfft, Triftweg, Volkwortstraße und Zur Wulwerkuhle
Wahlbezirk 13
Am Brokhof, Am Knobbenberg, Am Küstergarten, Am Randor, Antoniusstraße, Auf dem Heng, Bachstraße, Brückenstraße, Dammweg, Dune, Ellerweg, Johannesstraße, Paderborner Straße, Rotenbach, Salenkruke, Sebastianstraße, Ulmenweg und Unterm Limberg
Wahlbezirk 14
Am Marktplatz, Am Saule, Am Schäferhof, Am Stadtgraben, An der Breien, An der Gräfte, Bredenweg, Cheruskerstraße bis gerade 20 und bis ungerade 15, Ekwortstraße, Erzkuhlenweg, Heinz-Küting-Weg, Heideweg, Hellweg, Höhenweg, Osttorstraße bis gerade 12 b und bis ungerade 15, Urenberg, Wallstraße und Westtorstraße

In seiner Sitzung am 28.07.2020 hat der Wahlausschuss die eingegangenen Wahlvorschläge zugelassen. Danach treten für die Wahl des Bürgermeisters von der CDU Herr Matthias Möllers, Stadtkämmerer in Herford und von der SPD Herr Ingo Stucke, ev. Pfarrer in Bielefeld, an.

Um Ratsmandate bewerben sich, wie schon bei der Kommunalwahl 2014, Vertreter von insgesamt fünf Parteien bzw. Gruppierungen. Neben CDU, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sind das die Altenbekener Bürger Allianz (ABA) und die FDP. Das sind die Wahlkreiskandidaten:

Wahlbezirk 1
Rainer Hartmann (CDU), Elmar Rode (SPD), Ingo Kröger (GRÜNE), Sergej Sedunov (ABA), Joachim Göke (FDP)
Wahlbezirk 2
Anton Göllner (CDU), Renate Fehse (SPD), Astrid Fernhomberg-Hennemann (GRÜNE), Christine Thiel (ABA), Dennis Siemonsmeier (FDP)
Wahlbezirk 3
Tristan Potthast (CDU), Ludwig Rössing (SPD), Klaus Hennemann (GRÜNE), Benjamin Müller (ABA), Dietmar Franzsander (FDP)
Wahlbezirk 4
Stefanie Klüter (CDU), Franziska Tilly (SPD), Thomas Nied (GRÜNE), Rainer Düsing (ABA), Marvin Rüsenberg (FDP)
Wahlbezirk 5
Marcus Heidebrecht (CDU), Nicolaus Tilly (SPD), Dirk Morawietz (GRÜNE), Philipp Müller (ABA), Patrick Ahrens (FDP)
Wahlbezirk 6
Reinhard Schäfers (CDU), Harald Jansen (SPD), Luca Hammer (GRÜNE), Markus Lüke (ABA), Manuela Noffz (FDP)
Wahlbezirk 7
Mark Buschmeier (CDU), Michael Plückebaum (SPD), Andreas Driller (GRÜNE), Alexander Klein (ABA), Andreas Noffz (FDP)
Wahlbezirk 8
Daniel Volkhausen (CDU), Ulrike Besser (SPD), Hans Jürgen Gaida (GRÜNE), Carsten Blaschke (ABA), Uwe Pühse (FDP)
Wahlbezirk 9
Werner Bendfeld (CDU), Daniel Tilly (SPD), Sabine Schulz-Noszka (GRÜNE), Gerda Tschiche (ABA), Anna Rüther (FDP)
Wahlbezirk 10
Jan Bußmann (CDU), Werner Lober (SPD), Franz-Josef Driller (GRÜNE), Kevin Wolks (ABA), Karl-Heinz Braukmann (FDP)
Wahlbezirk 11
Hermann Striewe (CDU), Ulrich Meyer (SPD), Dr.-Ing. Hubertus Wiemers (GRÜNE), Rolf-Peter Gremann (ABA), Jan Lütkemeier (FDP)
Wahlbezirk 12
Christina Böddeker (CDU), Frank Striewe (SPD), Heide Pothmann (GRÜNE), Thomas Keuter (ABA), Johannes Eikel (FDP)
Wahlbezirk 13
Matthias Stiewe (CDU), Friedhelm Klute (SPD), Ursula Kaibel (GRÜNE), Meiko Bongen (ABA), Hildegard Eikel (FDP)
Wahlbezirk 14
Stefan Lütkemeier (CDU), Hannah Klute (SPD), Dr. Ing. Reinhard Kaibel (GRÜNE), Pascal Runge (ABA), Wilhelm Lütkemeier (FDP)

Die Reservelisten der Parteien werden auf den ersten drei Plätzen wie folgt angeführt:
Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
1. Matthias Möllers
2. Christina Böddeker
3. Jan Bußmann

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
1. Ulrich Meyer
2. Ulrike Besser
3. Frank Striewe

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
1. Ursula Kaibel
2. Thomas Nied
3. Heide Pothmann

Altenbekener Bürger Allianz (ABA)
1. Thomas Keuter
2. Gerda Tschiche
3. Christine Thiel

Freie Demokratische Partei (FDP)
1. Jan Lütkemeier
2. Andreas Noffz
3. Patrick Ahrens

Für das Amt des Landrates/der Landrätin des Kreises Paderborn kandidieren:
Christoph Rüther (CDU), Wolfgang Weigel (SPD), Norika Creuzmann (GRÜNE), Dr. Monika Walter (FDP), Alina Wolf (DIE LINKE), Karl-Heinz Tegethoff (AfD), Rainer Sinnhuber (FBI Freie Wähler), Thomas Mertens (Volt)

Einschränkungen durch die Corona-Pandemie
Wenn Sie beabsichtigen, im Briefwahlbüro der Gemeinde zu wählen, denken Sie daran, dass im gesamten Rathaus das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich ist.
Wer seine Stimme am Wahlsonntag im Wahllokal abgeben will, muss sich wegen der Corona-Pandemie auf Besonderheiten einstellen. Um das Infektionsrisiko zu minimieren, sind die üblichen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Wählerinnen und Wählern wird ausdrücklich das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Wahllokal empfohlen. Selbstverständlich werden genügend Möglichkeiten zur Desinfektion vorgehalten und Wahlhelfer achten auch auf eine ausreichende Belüftung des Wahllokals. Es wäre wünschenswert, wenn Sie einen eigenen Kugelschreiber (keinen Füllfederhalter oder Bleistift) mitbringen, es stehen aber auch ausreichend Schreibgeräte, die regelmäßig desinfiziert werden sowie Einmalhandschuhe zur Verfügung.

Ergebnisse vergangener Wahlen

Ansprechpartner

Viadukt Wanderweg
Logo Viadukt Radweg
Naturerbe Wanderwelt
 

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz