Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Wahlhelfer gesucht

20.03.2020

Die Gemeinde Altenbeken sucht Wahlhelfer für die Kommunalwahlen am 13. September.

Unter Umständen kann es bei der Wahl des Landrates und/oder bei der Wahl des Bürgermeisters zu einer Stichwahl kommen. Diese Stichwahl würde zwei Wochen nach der Hauptwahl, also am 27.09.2020, stattfinden.

Politische Wahlen sind ein wesentliches Merkmal und notwendiger Bestandteil unserer Demokratie. Aktiv sein Wahlrecht zu nutzen und damit als Teil des Gemeinwesens die Demokratie lebendig zu gestalten ist ein Recht, das jeder Bürger nutzen sollte. Dabei bieten Wahlen den Bürgern nicht nur die Möglichkeit, ihr Wahlrecht aktiv auszuüben, sondern auch Demokratie unmittelbar zu erleben, indem sie sich – ganz nach dem Motto: „mittendrin statt nur dabei“ - als Wahlhelfer/innen beteiligen.

Jeweils sieben Wahlhelfer/innen bilden den sogenannten „Wahlvorstand“. Dieser ist als Wahlorgan für die ordnungs- und rechtmäßige Durchführung der Stimmabgabe und – nach Schließung der Wahllokale um 18.00 Uhr – für die Feststellung des Ergebnisses im Wahl- bzw. Stimmbezirk zuständig. 

Im Einzelnen erwarten Sie folgende Aufgaben am Wahlsonntag:

 Prüfung der Wahlberechtigung
 Ausgabe der Stimmzettel
 Beaufsichtigung der Wahlkabinen und der Wahlurne
 Eintragung des Stimmabgabevermerks in das Wählerverzeichnis
 Sicherstellung des ordnungsgemäßen Ablaufs der Stimmabgabe
 Auszählung der Stimmzettel ab 18.00 Uhr.

Der Wahlvorstand ist groß genug, um eine Vormittagsschicht und eine Nachmittagsschicht zu bilden, so dass Sie nicht den ganzen Tag im Wahllokal sitzen müssen. Lediglich ab 18.00 Uhr muss das gesamte Team zur Auszählung der Stimmen wieder anwesend sein.
Vor jeder Wahl erfolgt eine Schulung der Wahlvorstände, so dass keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich sind. Voraussetzung ist lediglich, dass Sie für die Kommunalwahlen wahlberechtigt sind, also das 16. Lebensjahr vollendet haben.
Die Mitglieder der Wahlvorstände erhalten eine Aufwandsentschädigung in Form eines Erfrischungsgeldes. Auf Wunsch stellen wird Ihnen auch gern eine Bescheinigung über Ihre Tätigkeit als Wahlhelfer/Wahlhelferin aus.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich im Wahlamt der Gemeinde Altenbeken, Bahnhofstr. 5 a, 33184 Altenbeken, Tel. 05255/120017 bzw. 05255/120016, oder unter hptmtltnbknd.

Viadukt Wanderweg
Naturerbe Wanderwelt
 

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

Besuchen Sie uns auf Facebook

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz