Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Unterstützungsangebote bei Impfterminen

02.03.2021

Nachbarschaftshilfe und Solidarität in Zeiten der Coronapandemie - Hilfsangebote von Vereinen für Senioren in der Gemeinde Altenbeken

Die aktuelle Coronapandemie mit den notwendigen Einschränkungen hat unser Leben seit einem Jahr maßgeblich verändert. Große Hoffnungen sind mit den Impfungen verbunden, die für alle Bürgerinnen und Bürger freiwillig und kostenlos sind.

Zunächst werden die besonders gefährdeten Gruppen geimpft, zu denen die Ältesten unter uns gehören. Über 80-Jährige mit Wohnort in Altenbeken, Buke oder Schwaney können einen Termin im Impfzentrum des Kreises Paderborn (Salzkotten) vereinbaren. Unterstützung bei dem relativ komplizierten Prozess der Impfterminvergabe können Senioren aus der Vereinswelt bekommen und auch Fahrdienste wurden eingerichtet.

In Altenbeken bietet die St. Sebastian Schützenbruderschaft ihre Hilfe an. Betroffene Vereinsmitglieder sind bereits per Brief über das Angebot informiert worden. Wie der Verein mitteilt, können sich auch hilfesuchende Nicht-Mitglieder aus Altenbeken, Buke und Schwaney melden. Anfragen werden zentral unter Telefon 05255-6221 entgegengenommen und bearbeitet.

In Buke haben der Malteser Hilfsdienst und die St. Dionysius Schützenbruderschaft in Kooperation einen ehrenamtlichen Fahrdienst für Senioren zum Impfzentrum nach Salzkotten organisiert. Unterstützung gibt’s auch bei der Organisation eines Impftermins. Die Hilfsangebote gelten übrigens nicht nur für Buker Bürger, sondern auch für Hilfesuchende aus Altenbeken und Schwaney. Als Ansprechpartner stehen Sonja Naujocks von den Maltesern (Tel. 0173-9096927) und Udo Waldhoff von der Schützenbruderschaft Buke (05255-7800 bzw. 0176-84766267) zur Verfügung.

In Schwaney hat sich eine junge Unterstützergruppe aus Mitgliedern der St. Sebastian Schützenbruderschaft gebildet, die nach Absprache die Terminvergabe gemeinsam mit den Betroffenen vornimmt oder Hilfe bei technischen und formalen Fragen anbietet. Erreichbar ist die Unterstützergruppe unter Telefon 05255-9345393.

Viadukt Wanderweg
Logo Viadukt Radweg
Naturerbe Wanderwelt
 

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz